Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Logo Arbeitsschutz Produktsicherheit
Arbeitsschutz in Hessen
Der Arbeits- und Gesundheitsschutz schafft sichere und faire Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten in allen Branchen und bei allen Tätigkeiten.
Themen
Logo Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie
Nachhaltige und langfristige Prävention
Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) ist eine auf Dauer angelegte Kooperation von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern zur Stärkung von Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.
Eine geschäftliche Besprechung
Gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen für alle
In einigen Branchen werden Anstrengungen unternommen, potenzielle Beschäftigtengruppen in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
Drei Arbeitskollegen sitzen lächelnd an einem Konferenztisch - Bild: WavebreakMediaMicro - Fotolia.com
Mindeststandards an Arbeitsplätzen
Die menschengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist eine grundlegende Zielsetzung des staatlichen Arbeitsschutzes in Hessen.
Eine Hand zeichnet eine Grafik
Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen
Eine gute Arbeitsschutzorganisation wirkt präventiv, in dem sie Gefährdungen und Risiken im Produktions- bzw. Arbeitsablauf frühzeitig erkennt und wirksame Maßnahmen veranlasst werden können.
Stempel mit der Aufschrift „Zeitkonto“
Gesetzliche Arbeitszeit - aktiver Gesundheitsschutz
Die Arbeitszeiten bilden den Gestaltungsrahmen des Wirtschafts- und Arbeitslebens, setzen aus Gründen des Gesundheitsschutzes für die Beschäftigten Grenzen bei der täglichen Höchstarbeitszeit und regeln auch Pausen und Ruhezeiten.
Schwangere Frau am Schreibtisch
Besonders schutzbedürftige Beschäftigte
Sozialer Arbeitsschutz betrifft besonders schutzbedürftige Beschäftigte, wie zum Beispiel von Jugendliche und Kinder (Jugendarbeitsschutz) sowie werdende und stillende Mütter (Mutterschutz) und in Heimarbeit Beschäftigte.
Ein Bauarbeiter trägt Bretter
Arbeitsschutzvorschriften bei Bauvorhaben
Die zentrale Aufgabe der Inspektion für Arbeitsschutz beim Bauen ist die Überwachung der Einhaltung von Baustellenverordnung, Arbeitsschutzgesetz und den weiteren Arbeitsschutzvorschriften bei Bauvorhaben.
Forscher im Labor.
Biostoff-/Gefahrstoffverordnung
Für eine Vielzahl von Beschäftigten ist der tägliche Einsatz von Arbeitsstoffen ein fester Bestandteil ihrer Berufstätigkeit. Diese Arbeitsstoffe können in die großen Gruppen der Gefahrstoffe (Chemikalien) und der biologischen Arbeitsstoffe (Mikroorganismen) unterteilt werden.