Eine Landesinitiative zur Fachkräftesicherung in Gesundheit und Pflege:

Pflegequalifizierungszentrum Hessen (PQZ Hessen)

schwester_mit_herz_gerd_altmann_by_pixabay.jpg

Pflegerin mit Herz
Gerd Altmann by Pixabay
© Gerd Altmann auf Pixabay

Angesichts des demografischen Wandels und seiner Folgen auf die Arbeitswelt ist Fachkräftesicherung eine dauerhafte gesamtgesellschaftliche Zukunftsaufgabe mit strategischer Bedeutung und von allgemeinem wirtschaftlichen Interesse, speziell auch im Hinblick auf das Finden, Binden und Halten von Fachkräften. Insbesondere im Berufsfeld Pflege und Gesundheit besteht ein hoher Fachkräftebedarf und ein hessenweiter Fachkräftemangel. Neben der Ausschöpfung inländischer Potentiale kann hier die Anwerbung internationaler Potentiale helfen. Die Dynamik bei der Anwerbung, Anerkennung sowie betrieblicher, fachlicher und sozialer Integration internationaler Pflege- und Gesundheitsfachkräfte nimmt zu, so dass mit der Landesinitiative eine Unterstützungs-struktur in Hessen aufgebaut und umgesetzt werden soll. Neben der landesweiten Unterstützung von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, Belegschaften und internationalen Fachkräften umfassen die Aufgaben des Zentrums die Koordination von Angeboten und Nachfragen zu Anpassungslehrgängen, Vorbereitungslehrgängen für die Eignungsprüfung und berufsbezogenem Spracherwerb, die Schaffung entsprechender Angebote und die Förderung der nachhaltigen Integration in Betrieb und Gesellschaft sowie der Bindung an Hessen.

Hier geht es zur Website des Pflegequalifizierungszentrums Hessen (PQZ Hessen) 

Pressemeldung: Pflegequalifizierungszentrum Hessen nimmt Arbeit auf

Schließen