Zahlen in 3D Optik

Aktuelle Zahlen

Übersicht über die Indikatoren zur Pandemiebestimmung – Veröffentlichung erfolgt von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage).

Lesedauer:4 Minuten

Leitindikatoren zur Bestimmung des Pandemiegeschehens

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 4,85 pro 100.000 Einwohner*innen (12.08.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 6,42 pro 100.000.

Hospitalisierungen in Hessen im zeitlichen Verlauf 12. August 2022

7-Tage-Inzidenz

Hospitalisierungen in Hessen im zeitlichen Verlauf

Zahl der mit COVID-19-Patient*innen belegten Intensivbetten

Nach der IVENA Sonderlage waren am 12.08.2022 um 11:00 Uhr 117 Betten auf hessischen Intensivstationen mit Patient*innen mit einer COVID-19-Erkrankung belegt. Bei 111 wurde eine SARS-CoV-2 Infektion bestätigt, bei 6 besteht der Verdacht. Vor einer Woche waren es 145 Patient*innen, die auf hessischen Intensivstationen gepflegt werden mussten.

Weitere Indikatoren zur Bestimmung des Pandemiegeschehens

 Zahl der mit COVID-19-Patient*innen belegten Normalbetten

Nach der IVENA Sonderlage waren am 12.08.2022 um 11:00 Uhr 1098 Betten auf hessischen Normalstationen mit Patient*innen mit einer COVID-19-Erkrankung belegt. Bei 1005 wurde eine SARS-CoV-2 Infektion bestätigt, bei 93 besteht der Verdacht. Vor einer Woche lag die Zahl der Hospitalisierten bei 1397.

 Aktuelle COVID-19-Impfquote in Hessen

Nach den zum Zeitpunkt der Erstellung aktuellsten verfügbaren Daten sind 75,2 Prozent der hessischen Bevölkerung vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft. Geboostert sind 60,4 Prozent (RKI Impfquotenmonitoring, Stand: 12.08.2022). Wenn nur die Altersgruppe ab 18 Jahren berücksichtigt wird, beträgt der vollimmunisierte Anteil 84,2 Prozent und geboostert sind 70,5 Prozent.

Fallzahlen COVID-19 in Hessen (SurvNet-Stand 12. August 2022, 00:00 Uhr)

 

7-Tage

Aktuell

Aktuell

Kumulativ

Kumulativ

7-Tage

Kreis/Stadt

Inzidenz*

Fälle

Todesfälle

Fälle

Todesfälle

Fälle

LK Bergstraße

373,8

158

0

104.917

485

1.013

LK Darmstadt-Dieburg

393,7

148

0

104.453

461

1.172

LK Fulda

490,5

204

0

107.491

402

1.094

LK Gießen

393,1

124

0

107.186

423

1.068

LK Groß-Gerau

331,0

143

1

98.732

379

913

LK Hersfeld-Rotenburg

365,7

86

0

42.418

227

440

LK Hochtaunuskreis

399,5

113

2

82.725

279

948

LK Kassel

753,1

159

0

75.243

319

1.785

LK Lahn-Dill-Kreis

465,3

121

0

98.621

338

1.179

LK Limburg-Weilburg

349,4

71

0

66.807

358

602

LK Main-Kinzig-Kreis

363,3

232

1

163.725

947

1.532

LK Main-Taunus-Kreis

349,8

127

1

87.706

318

837

LK Marburg-Biedenkopf

417,6

173

0

96.092

384

1.027

LK Odenwaldkreis

662,5

80

0

38.025

236

641

LK Offenbach

418,7

200

0

136.240

794

1.493

LK Rheingau-Taunus-Kreis

455,6

109

0

69.777

241

854

LK Schwalm-Eder-Kreis

355,3

128

0

61.269

291

639

LK Vogelsbergkreis

507,1

138

1

41.366

127

535

LK Waldeck-Frankenberg

358,4

139

0

56.240

189

561

LK Werra-Meißner-Kreis

323,9

65

0

36.436

221

324

LK Wetteraukreis

328,7

155

0

109.821

697

1.020

SK Darmstadt

360,0

53

0

56.945

223

573

SK Frankfurt am Main

332,3

337

0

287.613

1.388

2.539

SK Kassel

569,5

125

0

65.427

292

1.145

SK Offenbach

382,0

73

0

52.116

292

500

SK Wiesbaden

329,1

0

0

108.275

453

917

Gesamt

402,8

3.461

6

2.355.666

10.764

25.351

*Berechnet als Anzahl per 100.000 Bevölkerung. Die Differenzen beziehen sich auf die letzte Herausgabe des Bulletins.

Die Inzidenz beschreibt die in einem bestimmten Zeitraum neu aufgetretene Anzahl an Krankheitsfällen in einer definierten Population. Sie wird meist pro 100.000 Einwohner angegeben.

Die kumulierte Inzidenz umfasst alle bisher gemeldeten bestätigten Fälle in Hessen pro 100.000 Einwohner und die 7-Tage-Inzidenz beschreibt alle bestätigten Fälle der vorangegangenen sieben Tage in Hessen pro 100.000 Einwohner. Für die Berechnung der Inzidenzen werden die Bevölkerungszahlen des Hessischen Statistischen Landesamtes in Wiesbaden (Stand: 31.12.2020) zugrunde gelegt.

Links zu den Websites von HMSI, RKI und BzgA

Schlagworte zum Thema