Homosexualität im Beruf

87829004.jpg

Männer am Arbeitsplatz
© Thinkstockphotos

Weit mehr als 50 Prozent aller Lesben und Schwulen verbergen am Arbeitsplatz ihre gleichgeschlechtliche Lebensweise. Respekt und gleiche Bedingungen am Arbeitsplatz sind für Schwule und Lesben oftmals immer noch keine Selbstverständlichkeit. Einer Studie zufolge fühlen sich mehr als 80 Prozent der befragten Lesben und Schwulen am Arbeitsplatz diskriminiert, 20 Prozent hätten aus diesem Grund bereits ihren Arbeitsplatz gewechselt.

Unternehmen und Verwaltungen brauchen eine offene und akzeptierende Personalkultur. Insbesondere in einigen Großunternehmen sind bereits gute Beispiele nach der Methode „Diversity-Management“ zu finden. So existieren in manchen Firmen Betriebsgruppen für Lesben und Schwule; andere Unternehmen haben Selbstverpflichtungserklärungen mit dem Betriebsrat geschlossen, wonach niemand aufgrund seiner sexuellen Identität diskriminiert werden darf.

Lesetipp

Dokumentation einer Fachtagung zum Thema "Diversity"