Kinder und Jugendliche

Themen
Kinder hören zu.
Das Gute-KiTa-Gesetz in Hessen
Im Rahmen des „Gute-KiTa-Gesetzes“ erhält Hessen bis zum Jahr 2022 Mittel in Höhe von 412 Millionen Euro. Diese werden in zwei zentrale Maßnahmen investiert, um die Personalausstattung und damit die Kitabetreuung vor Ort zu stärken.
Drei Kinder in einem Zelt
Kinderrechte und Partizipation
Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration kümmert sich um die Anliegen der Kinder. Grundlage sind die Kinderrechte, wie sie unter anderem in dem „Übereinkommen über die Rechte des Kindes“, der UN-Kinderrechtskonvention, festgeschrieben sind.
Paragraph
Beauftragte/r für Kinder- und Jugendrechte
Miriam Zeleke ist die neue Beauftragte für Kinder- und Jugendrechte der Hessischen Landesregierung.
Jugendliche stehen im Kreis und halten Hände übereinander
Förderung von Jugendlichen
Jugendhilfe hat den gesellschaftlichen Auftrag, junge Menschen in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten zu fördern, sie vor Gefahren für ihr Wohl zu schützen und Eltern bei der Erziehung zu unterstützen.
Kind
Kinder und Jugendliche schützen
Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern, ist eine der zentralen Aufgaben von Eltern. Um Eltern zu unterstützen, existiert ein differenziertes Angebot außerhalb der Familie.
Logo Kiss
Überprüfung des Sprachstands
Das Kinder-Sprachscreening "KiSS" erfasst den Sprachstand von 4 bis 4½-jährigen Kindern in Hessischen Kindertagesstätten und bildet eine fachgerechte Grundlage für eine frühzeitige sprachliche Förderung.
Untersuchung beim Arzt
Verpflichtende Früherkennung (U1 bis U9)
Seit 1. Januar 2008 sind alle Eltern in Hessen verpflichtet, ihre Kinder in vorgegebenen Rhythmen zu den Vorsorgeuntersuchungen zu bringen. Dabei handelt es sich um die von den Krankenkassen finanzierten Vorsorgeuntersuchungen (U1 bis U9).
InteA 18+
Jugendarbeit
Umfangreiche Informationen rund um das Thema Jugendarbeit
Schließen