Jugendarbeit

Die gesetzliche Rahmung der Jugendarbeit findet sich im Kinder- und Jugendhilfegesetz (Achtes Buch Sozialgesetzbuch – SGB VIII). Jugendarbeit ist hier als Leistung der Jugendhilfe im Zweiten Kapitel SGB VIII in den §§ 11 und 12 verortet. Die Jugendarbeit als Leistung der Jugendhilfe ist - wie die Kinder- und Jugendhilfe insgesamt - ein zielorientiertes Angebot zur Förderung der Entwicklung junger Menschen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Entsprechend § 11 Abs. 1 SGB VIII sollen die Angebote der Jugendarbeit „an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zu Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen.“

Jugendarbeit

Themen
Jugendliche
Träger der außerschulischen Jugendbildung in Hessen
Jugendarbeit wird angeboten von Verbänden, Gruppen und Initiativen der Jugend, von anderen Trägern der Jugendarbeit und den Trägern der öffentlichen Jugendhilfe.
Banknoten (Foto: Pixabay/moerschy)
Finanzielle Förderung
Die Landesregierung unterstützt die vielfältigen Angebote der Kinder- und Jugendarbeit durch öffentliche und freie Träger mit einer Reihe von Fördermöglichkeiten.
Freunde sitzen zusammen im park auf der slackline
Jugendbeteiligung
Das Recht von Kindern und Jugendlichen auf Beteiligung ist an verschiedenen Stellen gesetzlich verankert
Tafel mit Kreideschrift Ehrenamt
Sonderurlaub und Lohnfortzahlung
Ehrenamtliches Engagement verdient Anerkennung. Wer sich ehrenamtlich engagiert, leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag für eine vitale Bürgergesellschaft, sondern erlangt darüber hinaus besondere soziale Kompetenzen und Qualifikationen.
Juleica
Eine Karte, die sich lohnt
Die Jugendleiter/innen-Card (Juleica) ist ein amtliches Ausweisdokument, das ihre Besitzerin/ ihren Besitzer als Jugendleiterin/Jugendleiter ausweist. Sie soll ehrenamtlich-freiwilliges Engagement stärken.
Frau am Laptop macht sich Notizen
Jugendarbeit online
Digitale Medien sind ein fester Bestandteil der Lebenswelt junger Menschen und bieten auch für die Jugendarbeit neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Kommunikation.
Ein Skater
Offene/Aufsuchende Kinder- und Jugendarbeit
Ein Schwerpunkt der öffentlichen Jugendhilfe ist die Offene Kinder- und Jugendarbeit.
Fahrradfahrer
Freizeit und Erholung
Zeltlager, Fahrten und Freizeiten sind seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Angebote der Kinder- und Jugendarbeit.
InteA 18+
Internationale Jugendarbeit
Angebote der internationalen Jugendarbeit bieten Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterschiedlichster Nationalität eine Möglichkeit, neue Erfahrungen im direkten persönlichen Kontakt zu machen.
Mädchen und Junge schauen etwas nach.
Geschlechtssensible Jugendarbeit
Geschlechtsbewusste Jugendarbeit hat sich zu einem anerkannten Arbeitsansatz und Qualitätsmerkmal in der Jugendhilfe entwickelt.
Kontakt
Hilfe und Beratung
Per Telefon oder Online Gesprächs- und Beratungsangebot für Kinder, Jugendliche und Eltern.
Teenager sitzt nachdenklich auf dem Boden
Gewalt- und Extremismusprävention
PiT- Hessen ist ein Gewaltpräventionsprogramm der Hessischen Landesregierung im „Netzwerk gegen Gewalt“, in dem Schulen und Träger der Jugendhilfe zusammenwirken.

Seiten

Schließen