Jugendarbeit

Die gesetzliche Rahmung der Jugendarbeit findet sich im Kinder- und Jugendhilfegesetz (Achtes Buch Sozialgesetzbuch – SGB VIII). Jugendarbeit ist hier als Leistung der Jugendhilfe im Zweiten Kapitel SGB VIII in den §§ 11 und 12 verortet. Die Jugendarbeit als Leistung der Jugendhilfe ist - wie die Kinder- und Jugendhilfe insgesamt - ein zielorientiertes Angebot zur Förderung der Entwicklung junger Menschen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Entsprechend § 11 Abs. 1 SGB VIII sollen die Angebote der Jugendarbeit „an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zu Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen.“

Jugendarbeit

Themen
InteA 18+
Projektförderung für Jugendarbeit in ländlichen Gebieten
Die Anträge können ab sofort bis grundsätzlich zum 01.10.2020 eingereicht werden bei:

Seiten

Schließen