Jugendarbeit

Jugendschutz in der Öffentlichkeit

fotolia_66511580_s.jpg

Spielhalle
© Lsantilli / Fotolia.com

Den Kinder- und Jugendschutz in der Öffentlichkeit regelt das Jugendschutzgesetz. Es enthält Bestimmungen für

  • Aufenthalte in Gaststätten und bei Tanzveranstaltungen
  • Glücksspiel
  • Alkoholische Getränke
  • Rauchen in der Öffentlichkeit

Zuwiderhandlungen gegen die gesetzlichen Verbote des Jugendschutzgesetzes können als Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro geahndet werden.

Aktuell wird im Bundestag eine Novellierung des Jugendschutzgesetzes beraten.

Schließen