Frühe Hilfen

Das Programm zeichnet sich auch durch den ergänzenden Einsatz ehrenamtlich und freiwillig Engagierter aus. Als sogenannte Familienpatinnen oder -paten leisten sie häufig praktische Unterstützung im Alltag, zum Beispiel bei der Kinderbetreuung, und helfen den Familien, ihre Selbsthilfekompetenzen zu stärken und ihr soziales Netzwerk zu erweitern.

Die Netzwerke Frühe Hilfen sind ein wichtiger Schwerpunkt der hessischen Familienpolitik. Ziel ist, Eltern insbesondere während der Schwangerschaft und in den ersten drei Lebensjahren ihres Kindes zu begleiten und zu unterstützen.

Kai Klose Hessischer Minister für Soziales und Integration

Youtube Video: Film über die „Frühen Hilfen“

:Dauer: 8 Minuten, 8 Sekunden
Frau sitzt mit 2 Kindern auf der Couch und liest vor

Film

Was sind die Frühen Hilfen?

Mit Unterstützung einer Vielzahl von Projekten, Familien, Familienpatinnen und -paten ist ein kurzer Film über die „Frühen Hilfen“ entstanden, der dem besonderen ehrenamtlichen Engagement für Familien

Schlagworte zum Thema