Kinder und Jugendliche in der Pandemie

Aktuelles
Junge Frauen an einem Bahngleis
Geplante Aktionen, Initiativen und Angebote
Nach über einem Jahr Pandemie möchte das Hessische Ministerium für Soziales und Integration die Situation von Kindern und Jugendlichen noch mehr in den Fokus rücken - und ihnen Räume zurückgeben, die in den vergangenen Monaten verloren gegangen sind.
Familie
Stärkung von Kindern, Jugendlichen und Familien
Viele Familien hat die Pandemie-Situation mit Homeoffice und Home Schooling an ihre Grenzen gebracht. Deshalb sind Beratungs- und Hilfsangebote für Familien, Kinder und Jugendliche wichtig wie nie. Hessen hat hierauf besonderes Augenemerk gelegt, zudem Fachkräften geholfen, um die Resilienz von Kindern und Jugendlichen stärken zu können.
Heft und Schreibende Personen
Fachkräfte in der Pandemie - so wichtig wie nie
Die Pandemie zeigt einmal mehr, wie wichtig die Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung und in der Kinder- und Jugendhilfe für die soziale Infrastruktur sind. Ihre Tätigkeit ist gerade in Pandemiezeiten und den damit verbundenen hohen Belastungen für Eltern, Kinder und Jugendliche für unsere Gesellschaft von besonderer Bedeutung.
Frau mit Headset am Laptop macht sich Notizen
Förderung der Forschung
Nur wenn genug über das Virus, dessen Ausbreitungswege und Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche bekannt ist, können Infektionen gezoelt verhindert und Folgen für Kinder und Jugendliche mit zielgerichteten Maßnahmen abgefert werden. Deswegen hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration in entsprechende Forschung investiert.
Ein Laptop mit Social Media Icons
Linksammlung: Angebote im Netz und unsere Partner
Wo finden Kinder, Jugendliche und Familien Hilfe bei Problemen? Welche Angebote gibt es für Fachkräfte und Träger? Und wo finden sich weitere Informationen zum Thema Forschung? Klicken Sie sich durch unsere Linksammlung!
Schließen