Pflege

Vermittlungsplattform für Fachkräfte

Ab sofort können sich Fachkräfte aus der Pflege und Personen mit anderen pflegenahen Qualifikationen, die derzeit nicht in einem Pflegeberuf arbeiten, auf der Online-Plattform pflegereserve.de registrieren.

pr-crowd.jpg

Pflegereserve
© vectorstory - stock.adobe.com

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen sowie Gesundheitsämter können so bei plötzlich auftretenden lokalen Ausbrüche und daraus folgenden Krisensituationen mit Interessierten in Kontakt treten und Unterstützung anfordern. Sozial- und Integrationsminister Kai Klose erklärte dazu: „Diese vorbeugende Maßnahme entlastet und stärkt die lokalen Akteure. Wir bitten daher Menschen mit Pflegeerfahrung, sich jetzt vorsorglich zu registrieren. Die aktuelle Covid-19-Pandemie hat uns alle in den vergangenen Monaten intensiv beschäftigt. Mit vereinten Kräften konnten wir in Hessen das Schlimmste verhindern. Durch die weitreichenden Beschränkungen und vor allem durch den unermüdlichen Einsatz der Berufsangehörigen im Gesundheitswesen und freiwillig Helfenden konnte die Ausbreitung des Virus eingedämmt und eine Überlastung unseres Gesundheitswesens bisher verhindert werden. Dafür möchte ich mich bedanken.“

Hintergrundinformationen

Die von der Bertelsmann Stiftung betriebene Plattform #pflegereserve ist eine Initiative aus der Zivilgesellschaft. Sie wird unter anderem von der Bundespflegekammer, dem Deutschen Pflegerat und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen unterstützt sowie vom Deutschen Roten Kreuz empfohlen. Ziel ist es, während der Covid-19-Pandemie möglichst schnell, unbürokratisch und zielgerichtet freiwillige Helfende und medizinische bzw. pflegerische Einrichtungen zusammenzubringen.

Schließen