Startseite Presse Pressemitteilungen Land unterstützt Servicestelle der Landeselternvertretung „LAG Kita-Eltern-Hessen e.V.“
Kindertagesbetreuung

Land unterstützt Servicestelle der Landeselternvertretung „LAG Kita-Eltern-Hessen e.V.“

Thema: 
Familie
28.12.2017Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Familienminister Stefan Grüttner: „Eltern sind wichtige Bildungspartner in der Kindertagesbetreuung“.

fotolia_111647459_s.jpg

Kita
© Andrey Kuzmin / Fotolia

Hessen wird ab dem 1. Januar 2018 die Servicestelle der Landesarbeitsgemeinschaft Kita-Eltern-Hessen e.V., zunächst für ein Jahr, finanziell unterstützen. „Die Familie ist der erste, umfassendste und am stärksten wirkende Bildungsort von Kindern. Eltern sind Experten für ihre Kinder, und sollten auf jeder Ebene, auf der Kindertagesbetreuung gestaltet wird, mitwirken können“, begründete Familienminister Stefan Grüttner heute in Wiesbaden das finanzielle Engagement des Landes.

Die Qualitätsentwicklung fördern

Mit dem Ziel mitzuwirken, hat sich im März 2017 der Verein LAG Kita-Eltern-Hessen e.V. gegründet. Er will die Qualitätsentwicklung in der hessischen Kindertagesbetreuung durch die Stärkung der Elternbeteiligung und die Wahrnehmung der Interessenvertretung von Eltern gegenüber Politik, Gesellschaft und Behörden fördern.  Die Interessen von Eltern sollen auf Landesebene gebündelt werden, den Eltern soll eine Plattform zum Austausch geboten und die Arbeit ehrenamtlicher Elternbeiräte vor Ort unterstützt werden.

„Das Land begrüßt diese Initiative. Sie wird die kontinuierliche Wahrnehmung und Unterstützung von Elterninteressen ermöglichen“, so Familienminister Grüttner. Die Servicestelle hat die Aufgabe, bestehende Elternvertretungen zu informieren, zu beraten und zu vernetzen. Sie soll die Bildung von einrichtungs- und trägerübergreifenden Elternvertretungen auf kommunaler Ebene und auf Ebene der örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe fördern sowie eine Elternvertretung auf Landesebene ermöglichen.

Geplant ist, dass die Servicestelle zu Beginn des neuen Jahres ihre Arbeit aufnimmt.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Esther Walter
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
+49 611 3219 3408
+49 611 32719 4666
presse@hsm.hessen.de
Schließen