Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Alle archivierten Pressemitteilungen im Überblick
Archiv

Alle archivierten Pressemitteilungen im Überblick

20.01.2017
Land Hessen fördert Neubau von zwei Wohnhäusern für Kinder und Jugendliche
Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel hat heute der Stadt Rüdesheim einen Förderbescheid in Höhe von 767.000 Euro überreicht. Damit unterstützt das Land den Neubau und die Ausstattung von zwei Wohnhäusern des St. Vincenzstifts für Kinder und Jugendliche mit Behinderung, die im Rüdesheimer Stadtteil Aulhausen entstehen sollen.
20.01.2017
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG mit der Auszeichnung ‚Gesunde Unternehmen‘
Der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, Dr. Wolfgang Dippel hat heute der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG mit der Auszeichnung ‚Gesunde Unternehmen‘ in der Kategorie Gold für das vorbildliche Vorgehen im Bereich der Mitarbeitergesundheit geehrt.
20.01.2017
Besuch im Aufnahme- und Beratungszentrum (ABZ) des Staatlichen Schulamtes
Thema: Antidiskriminierung
Der Bevollmächtigte des Landes Hessen für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Jo Dreiseitel, hat heute das Aufnahme- und Beratungszentrum (ABZ) des Staatlichen Schulamtes für den Landkreis Groß-Gerau und den Main-Taunus-Kreis in Rüsselsheim besucht. Die Mitarbeiter des ABZ stehen schulpflichtigen und berufsschulberechtigten Zugewanderten und Flüchtlingen sowie deren Familien beratend zur Seite.
Neujahrsempfang des BdV-Kreisverbandes Wiesbaden
16.01.2017
Neujahrsempfang des BdV-Kreisverbandes Wiesbaden
Inzwischen ist es zur guten Tradition geworden, dass der Kreisverband des Bundes der Vertriebenen (BdV) Wiesbaden bei seinem jährlichen Neujahrsempfang im Haus der Heimat sein vielseitiges Jahresprogramm vorstellt.
Familienminister Stefan Grüttner und Bärbel Schäfer auf der Landespressekonferenz
16.01.2017
Familien noch passgenauer unterstützen
„Die Hessische Landesregierung wird unter Einbeziehung vieler Akteure, einen neuen Weg einschlagen, um Familien in Hessen noch besser zu unterstützen und neue Konzepte zu entwickeln". so Familienminister Stefan Grüttner.

Seiten