Ehrungen

Orden und Auszeichnungen

Nach Angaben einer Umfrage (Freiwilligensurvey 2009) haben in Hessen 36 Prozent der Menschen ab 14 Jahren mindestens eine freiwillige Tätigkeit ausgeübt. Hessinnen und Hessen setzen sich auf unterschiedliche Weise für das Gemeinwohl ein. Um diesen Einsatz zu würdigen, verleiht das Hessische Ministerium für Soziales und Integration zahlreiche unterschiedliche Orden und Auszeichnungen

Für ihren vorbildlichen Einsatz werden Bürgerinnen und Bürger mit der höchsten Form staatlicher Anerkennung ausgezeichnet: den Orden und Ehrenzeichen.

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration verleiht folgende Auszeichnungen:

  • Pflegemedaille des Landes Hessen
  • Bernhard-Christoph-Faust-Medaille
  • Hessischer Preis Flucht, Vertreibung, Eingliederung
  • Landespreis für beispielhafte Beschäftigung und Integration schwerbehinderter Menschen
  • Elisabeth-Selbert-Preis
  • Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“
  • Rettungsdienst-Ehrenzeichen
  • Hessischer Familienpreis
  • Hessischer Gesundheitspreis
  • Jugendförderpreis