Unterschiedliche Menschen fröhlich zusammen im Park

Charta der Vielfalt

Lesedauer:1 Minute:

Im Jahr 2011 trat das Land Hessen der „Charta der Vielfalt“ bei und verpflichtet sich damit selbst, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld frei von Vorurteilen zu schaffen - unabhängig von ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Alter, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Mehr zum Thema „Charta der Vielfalt“ finden Sie hierÖffnet sich in einem neuen Fenster

Schlagworte zum Thema