Eine junge Frau schiebt ein Fahrrad durch einen Stadtteil

Offene/aufsuchende Kinder- und Jugendarbeit

Lesedauer:1 Minute

Ein Schwerpunkt der öffentlichen Jugendhilfe ist die Offene Kinder- und Jugendarbeit. Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit beispielsweise in Jugendhäusern oder -zentren stehen niedrigschwellig für alle Kinder und Jugendlichen offen und bedürfen keiner Mitgliedschaft oder anderen Voraussetzungen.

Ein Bestandteil der offenen Kinder- und Jugendarbeit ist die mobile/ aufsuchende Jugendarbeit. Mobile Jugendarbeit versteht sich als niedrigschwelliges Angebot vor Ort und begibt sich hierfür an Treffpunkte von Kindern und Jugendlichen im öffentlichen Raum. In Hessen setzt sich die LAG Streetwork / Mobile Jugendarbeit Hessen e.V. für die Vernetzung und Fortbildung der Akteure sowie für die Fortentwicklung des Themenfelds auf Landesebene ein. Die LAG hat Leitlinien für Mobile Jugendarbeit / Streetwork erstellt, welche seitens des Landesjugendhilfeausschusses als landesweite Empfehlung beschlossen wurden. Nähere Informationen finden Sie hierÖffnet sich in einem neuen Fenster

In den Jahren 2019 bis 2021 wurde auf Anregung des Fachausschusses Jugendarbeit des Landesjugendhilfeausschusses und unter der Federführung des bsj Marburg die seitens des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration finanzierte Studie „Wozu Jugendarbeit? Studie zu den Potentialen und zum Nutzen Offener Kinder- und Jugendarbeit in Hessen“ durch die Frankfurt University of Applied Sciences durchgeführt. Die Studie, welche auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit von Jugendhäusern untersucht hat, kann hierÖffnet sich in einem neuen Fenster heruntergeladen werden.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen hat in eine seitens des des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration geförderten Publikation Praxisbeispiele für Offene Kinder- und Jugendarbeit während der Corona-Pandemie zusammengestellt. Die Publikation kann hierÖffnet sich in einem neuen Fenster heruntergeladen werden.

Umfangreiche Informationen und fachliche Anregungen zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit bietet die Internetplattform „Alles Wissen in der Offenen JugendarbeitÖffnet sich in einem neuen Fenster“ und der Internetauftritt des Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und JugendarbeitÖffnet sich in einem neuen Fenster.

Schlagworte zum Thema